Julie & Julia – Der Film



Die Person Julia Child


Julia Child wurde im August 1912 in Pasadena, USA geboren. Sie hatte noch zwei jüngere Geschwister. Die Familie von Julia war für die Verhältnisse in den USA zur damaligen Zeit sehr wohlhabend und so konnte sie sich eine Köchin leisten. Während der Jugend war das Kochen nicht gerade eines der Lieblingsinteressen von Julia Child. Sie war lieber im Bereich des Sports aktiv, da sie damals schon für eine Frau relativ groß war. Julia Child studierte und arbeitete in verschiedenen Verlagen, bis sie Paul kennenlernte. Durch die Wirren des 2. Weltkrieges kam es aber nicht dazu, dass beide heiraten konnten. Erst 1946 war es dann soweit. Julia besuchte, da sie ja bald eine Ehe einging einige Kochkurse, um ihre Fähigkeiten auf diesen Gebiet zu verbessern. Als dann der Umzug nach Paris aus beruflichen Gründen des Mannes bevor stand und auch vollzogen wurde, ging es hier mit dem Kochen für Julia weiter. Hier kam es dann zur schicksalshaften Begegnung mit den beiden Frauen im Kochkurs und so begann die Karriere der Julia Child als Buchautorin für Kochbücher.
Ihre Fähigkeiten im Bereich des Kochens wurden sehr von der französischen Küche beeinflusst, aber sie verstand es in ihren Werken, sie mit der amerikanischen Kochkultur der damaligen Zeit zu verbinden.

Julia Child wurde sogar 2003 von US-Präsident Busch mit der Freiheitsmedaille ausgezeichnet, was die höchste Auszeichnung für eine zivile Person in Amerika darstellt.
Am 13. August 2004, verstarb Julia Child im Alter von 92 Jahren in Santa Barbara, einer Stadt in den Vereinigten Staaten von Amerika.