Apartment Paris

Paris ist zu jeder Jahreszeit eine Besuch wert. Ob man sich als Cineast an die Orte begibt, wo die Liebenden von Pont Neuf litten oder die entzückende Welt der Amélie sich befand, oder ob man eine Tour durch die Galerien von Paris unternimmt, man wird hier immer eine Fülle von Möglichkeiten haben und Eindrücke sammeln.
Auch die "normalen" Stadtteile lohnen einen Blick, denn hier erhält man eine guten Eindruck davon, was man unter einer "multi-ethnischen Stadt" versteht. Ein Bummel durch la Villette, wo man arabisches Leben pur erfahren kann, oder ein Abend im Marais mit seinen jüdischen Restaurants, hier hat man die Welt auf engem Raum.


Wer sich nach all den Anregungen abends etwas zurück ziehen möchte, sollte ein Apartment buchen. Ein Rückzugsort mitten in der Stadt, in Montmartre? In einem Apartment wie diesem, umgeben von echtem Pariser Leben, wird man Paris hautnah erleben können. Sobald er das Haus verlässt, umgibt den Reisenden das Flair dieser Stadt; er kann einen Café und Croissants an der Ecke genießen, sich auf einem Marché mit Gemüse oder Fisch für den Abend eindecken. Ein Apartment in Paris, das ist ein bisschen so, als würde man hier leben und dazu gehören.

Nun bedeutet es keineswegs, dass man jeden Abend selbst kochen muss, nur weil man ein Apartment gebucht hat. Dazu ist die Vielfalt der Gerichte einfach zu verlockend! Gerade Feinschmecker werden in Paris erholsame Tage geniessen können, sich den Tag mit den Sehenswürdigkeiten vertreiben, Eindrücke sammeln, um abends ein petit Restaurant zu betreten, in dem sie in einer entspannten Atmosphäre sich eins der vielen internationalen Gerichte bestellen können. Wie wäre es mit Couscous mit Hühnchen, einer Paella für 4 Personen oder doch lieber ein echtes französisches Gericht? Der Besucher hat die Qual der Wahl, gerade, weil es überall so gemütlich ist, hier Essen einfach zelebriert wird. Ein bisschen Mut, Experimentierfreude, es kann eigentlich nur schmecken!